Ihre Entlastung ist unsere Belastung

0176 156 888 88


Rückruf bestellen

Packtipps

  Eine Umsiedlung ist immer mit zwiespältigen Gefühlen verbunden: auf der einen Seite eine angenehme Situation wegen der Veränderung des Standortes, auf der anderen Seite Stress weil es Geduld und viel Organisation erfordert. Eine der ersten Fragen in diesem Zusammenhang ist - wie packen Sie richtig und organisiert Ihre Sachen. Hier haben wir für unsere Kunden die besten Umzugstipps:

  1. Befreien Sie sich von unnötigen Dingen.
    Alles was sie nicht mehr benötigen oder Kleider, die Sie nicht mehr tragen können sie spenden oder wir entsorgen es für Sie.
  2. Beginnen Sie mit den kleinsten Ecken in Schränken.
    In diesen Bereichen sind in der Regel die meisten Dinge, die Sie selten verwenden.
  3. Dann packen Sie die Bücher.
    Legen Sie sie in eine mittelgroße Box oder bilden Sie Stapel von 10-15 Stück umwickeln diese mit harten Papier oder Plastikfolie. Sie können ein Klebeband dazu verwenden.
  4. Legen Sie die Dinge weg, die Sie zunächst brauchen.
    Es ist wahrscheinlich, dass Sie in den ersten Tagen nach dem Umzug keine Möglichkeit haben werden ihr Gepäck auszupacken. Deshalb falten Sie die Kleidung erstmalig in einer separaten Tasche. Vergessen Sie nicht die Bekleidung für den Tag der Umsiedlung vorzubereiten.
  5. Sortieren Sie nach der Jahreszeit.
    Das ist ein sehr praktisch Prinzip - Verpackung der Dinge nach der Saison. Somit kann man mit der Ankunft am neuen Ort beim Auspacken die Zeit sparen und alle unnötige aber doch sorgfältig gefaltete Kleidung nur in dem vorgesehenen Lagerraum zu verstauen.
  6. Boxen für Kleidung brauchen Sie um Ihre Garderobe zu befördern.
    Denken Sie dabei an die speziellen Kleiderboxen die Sie bei unserem Umzugsunternehmen bestellen können! Damit wird gewährleistet dass Ihre Anzüge, Kleider, Mäntel in einem gutem Zustand transportiert werden. Natürlich können Sie gewöhnliche Kartonschachteln verwenden, wo eine Vielzahl von den Hemden, Pullover, Hosen gefaltet eingelegt werden kann, aber bedenken Sie zusätzliches Klebeband muss verwendet weden!
  7. Beschriften Sie die Boxen detailliert.
  8. Kissen, Decken, Matratzen, Vorhänge packen Sie am besten in großen Plastiktaschen.
  9. Packen Sie die Schuhe einzeln von der Kleidung getrennt um eventuelle Verformungen und Verschmutzungen zu vermeiden.
  10. Verpacken Sie das Geschirr, Speigel und Glasböden bitte in extra Papier oder in Luftpolsterfolie, (die Sie bei unserem Umzugsdienst im Voraus kaufen können), um unangenehmen Überraschungen bei der Ankunft zu vermeiden.

Wenn Sie professionelle Hilfe brauchen, bestellen Sie den Full-Service unserer Firma Kreider!

 




Anfrage gesendet