fbpx

Um schnell und effizient zu packen, die Zeit richtig zu organisieren, achten Sie auf folgende Packtipps:

  1. Räumen Sie Ihre Schränke aus.
    Hier kann man viele Dinge finden, die man selten verwendet oder nicht mehr braucht.
  2. Befreien Sie sich von unnötigen Dingen.
    Alle Gegenstände, die sie nicht mehr benötigen, oder Kleidung, die Sie nicht mehr tragen können, spenden oder entsorgen Sie vor dem Umzug.
  3. Bücher richtig packen.
    Legen Sie Bücher in eine mittelgroße Box oder bilden Sie Stapel von 10-15 Stücken, umwickeln Sie sie mit hartem Papier oder Plastikfolie.
  4. Verpacken Sie die Dinge, die Sie zunächst nach dem Umzug brauchen, in einen Umzugskarton oder Tasche.
    Wahrscheinlich haben Sie keine Möglichkeit ihr Gepäck nach dem Umzug auszupacken. Deshalb verpacken Sie die Kleidung in einer separaten Tasche. Vergessen Sie nicht die Bekleidung für den Umzugstag vorzubereiten.
  5. Sortieren Sie Kleidung nach Jahreszeiten.
    Das ist ein sehr praktischer Tipp. Nachher können Sie nur die Kleidung auspacken, die Sie in dieser Jahreszeit brauchen. Andere Umzugskartons können Sie verpackt bis zur richtigen Zeit lassen.
  6. Kleiderboxen passen gut für Garderobetransport.
    Ihre Anzüge, Kleider, Mäntel sind gut in diesen Boxen bei der Lieferung geschützt.
  7. Beschriften Sie die Boxen detailliert.
  8. Kissen, Decken, Matratzen, Vorhänge packen Sie am besten in großen Plastiktaschen.
  9. Packen Sie die Schuhe von der Kleidung getrennt, um eventuelle Verformungen und Verschmutzungen zu vermeiden.
  10. Verpacken Sie das Geschirr, Spiegel und Glas in extra Papier oder in Luftpolsterfolie, die Sie bei uns im Voraus kaufen können, um unangenehme Überraschungen bei der Ankunft zu vermeiden.